Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Waidhofen an der Ybbs

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

SPOT ON KIRSTEN BORCHERT, BERNHARD HOSA, MOUSSA KONE, CHRISTIANE REITER

Waidhofen an der Ybbs, Stadtgalerie Waidhofen - raumimpuls

  • Titelbild_SPOT ON Titelbild_SPOT ON © Raumimpuls
  • Ateliersansicht_Kirsten Borchert,2022 Ateliersansicht_Kirsten Borchert,2022 © Klaudia Stöckl
  • Bernhard Hosa Bernhard Hosa © Bernhard Hosa
  • Christiane Reiter, Piggy_1 Christiane Reiter, Piggy_1 © Christiane Reiter

Beschreibung

SPOT ON
KIRSTEN BORCHERT, BERNHARD HOSA, MOUSSA KONE, CHRISTIANE REITER

Vernissage am 29. 04. 2022 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer 30. 04. – 29 05. 2022
kuratiert von Gabi Mitterer und Klaudia Stöckl

Moussa Kone und Christiane Reiter verbindet eine akribische Herangehensweise in ihrer Auseinandersetzung mit der Zeichnung.
Kone ist bekannt für seine aufwändigen schwarz-weißen Tuschezeichnungen, die oft mit Aquarelldetails kombiniert werden. Die Arbeit wird von Bereichen dominiert, die mit Reihen von schraffierten Strukturen gefüllt sind, die das darstellen, was der Künstler als Text bezeichnet. Die dichten schwarzen Linienmaschen dokumentieren den Zeitaufwand seiner homogenen Ausführung und lassen das Ritual seiner Tätigkeit erahnen.
Bei Reiter kann von Zeichnungen im weitesten Sinn gesprochen werden – es ist eher ein Bezeichnen, bei dem es ihr um die Handlung des Auftragens an sich und das konzentrierte Ausführen als Akt der Vergegenwärtigung und Selbstvergewisserung geht. Die Arbeiten entstehen dabei nach zuvor festgelegten Regeln und Vorgaben, die die Künstlerin von einer ungewollten Ablenkung durch ästhetische und ikonografische Gestaltungsfragen befreien.
Bernhard Hosas Anfänge sind in der Malerei zu verorten, die er in Rauminstallationen und Objektkunst, in der erweiterten Collage weiterführte. Lange Zeit hat sich der Künstler für historische Schriften aus der Psychologie, Psychiatrie und Physiognomik, eine Kritik daran und einen möglichen Gegenwartsbezug interessiert. Derzeit verwendet der Künstler visuelle Fundstücke aus (psydo)wissenschaftlichen, (para)psychologischen und kriminalistischen Schriften.
Kirsten Borcherts Medium ist meist das Papier, das sie auf seine Bestimmung untersucht und schneidet, assembliert oder bedruckt. Formal streng und verspielt gleichermaßen, zerlegt sie Flächen und Formen und ordnet diese neu. Dieser Aspekt der Dekonstruktion und Transformation findet sich auch in ihren installativen Arbeiten.
weiterlesen

Stadtgalerie Waidhofen - raumimpuls

Oberer Stadtplatz 32
3340 Waidhofen an der Ybbs
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe